Praxis für Psychotherapie
...mit System

ÜBER MICH

Mit großer Freude begleite ich Menschen auf ihrem Weg.  Meine offene, systemisch orientierte Herangehensweise basiere ich auf über 10 Jahren Erfahrung in der Begleitung von Menschen. Ich mag es, kreativ Methoden aus meinem Werkzeugkoffer zu kombinieren, dabei darf auch mal etwas Humor dabei sein. Nicht zuletzt prägen meine Arbeit eigene Erfahrungen mit Lebenskrisen und meine ganz persönliche Entwicklung.


AUSBILDUNG & BERUFLICHE ERFAHRUNG


Studium der Diplom-Biologie an der Universität Hamburg

Weiterbildung Systemisch Beraten und Arbeiten (DGSF)

Weiterbildung Systemisch Integrative Therapie (DGSF)

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Fortbildungen in den Bereichen: Trauma, Gewalt, Kindeswohlgefährdung, Körper- und Hypnotherapie, Mediation



Seit meinem Studium habe ich vielfältige berufliche Erfahrungen sammeln können. Zum Beispiel in den Arbeitsfeldern stationäre Jugendhilfe, berufliches Coaching und Sozialarbeit an Schulen. Hier habe ich viele Menschen und ihre Familien in herausfordernden Lebenssituationen begleitet. Ein großer  Erfahrungsschatz war auch die Selbsthilfegruppe für Frauen mit Wochenbettdepressionen von Schatten und Licht, die ich fünf Jahre  ehrenamtlich geleitet habe. Seit 2016 bin  ich hauptamtlich in der Beratungsarbeit für Frauen mit Gewalterfahrungen bei einem Frauennotruf tätig. Hier  unterstütze ich täglich Frauen und Mädchen dabei, innere Stabilität wieder zu erlangen und Erlebtes zu integrieren.


IM TEAM

In der Paartherapie, der Familientherapie, wie auch bei Gruppenangeboten arbeite ich mit meiner Kollegin Jessica Rodehorst im Team. Gemeinsam haben wir unsere Ausbildung zur systemisch integrativen Therapeutin am HISW (Hamburgisches Institut für  Systemische Weiterbildung) absolviert und gleich gemerkt, dass wir "auf einer Welle" sind. Seitdem ergänzen wir uns in unserer Arbeit in Co-Settings, wie bei Paar-oder Familientherapie, und entwickeln gemeinsame Ideen für Projekte und Workshops. Außerdem profitieren wir gegenseitig durch unseren fachlichen Austausch, Intervision und Reflektion.